Spannung bis zum letzten Dart

Es war kurz nach zehn am Freitag Abend als Denny “el Presidente” höchstpersönlich den entscheidenden Dart in der vereinsintern äußerst beliebten Doppel 7 versenkte.
Zuvor gab es knapp drei Stunden Spannung. Nachdem Mitja und Fabian ihre ersten Einzel gewinnen konnten mussten sich René und Denny in den folgenden Einzeln geschlagen geben. Mit einem 2:2 ging es in die erste Doppelrunde. René und Fabian sowie Denny und Mitja harderten, wie schon in den Einzeln zuvor, des öfteren mit den Doppelfeldern – es gab schon die Überlegung den Verein in Drahtskulls umzubenennen… Letztendlich konnten aber beide Doppel gewonnen werden und es stand zur Halbzeit 4:2 für Basche.
Die kommenden beiden Einzel sollten am Vorsprung der Dartskulls nichts ändern. Mitja siegte sicher, Fabian hatte Double Trouble und musste den Punkt abgeben. 5:3. René und Denny hatten es in ihren letzten Einzeln in der Hand das Spiel zu entscheiden. Beide Spiele gingen ins Entscheidungsleg und beide Spiele gingen verloren. Plötzlich stand es 5:5 vor den entscheidenden Abschlussdoppeln. Fabian und René quälten sich erneut mit den Doppelfeldern, waren aber letztendlich siegreich. Am Nebenboard lief das letzte Leg und auch Mitja und Denny verzweifelten des öfteren am Draht. Doch dann war die Chance da… Die Doppel 7… Denny atmete einmal tief durch und sorgte mit seinem letzten Dart für den 7:5 (28:24) Erfolg und den ersten Sieg des B-Teams auf Bezirksebene.
Es war ein hartes Stück Arbeit. Die Zeitdiebe haben gut mitgehalten und bis zum Schluß gekämpft. Mitja konnte alle seine Spiele gewinnen und Fabian gelang ein 18 Darter. Captain René’s Fazit zum Spiel: “Yeah!”.
Vielen Dank an Edelfan Christiane, die sich als Schreiberin zur Verfügung gestellt hat. Christiane tritt dann am Samstag mit ihrem C-Team in Lehrte bei den Steelbreakers an. Anwurf Der Partie ist um 19:00Uhr. Viel Erfolg und Good Darts!