Viertelfinale!

Nach hartem Kampf zieht das Pokalteam der Dartskulls erstmals ins Viertelfinale des DBH 4er-Teamcup ein.
Der Bezirksligist aus Fischbeck machte den Dartskulls das Leben von Beginn an schwer. Da lediglich Tobi (3:2) in der ersten Einzelrunde sein Spiel gewinnen konnte führten die Arrowheads mit 3:1. Fabian (1:3), Basti (1:3) und Mitja (2:3) hatten das nachsehen.
Zwei Dartskulls-Siege im Doppel (Fabian und Tobi 3:1 / Mitja und Andi 3:2) brachten dann ein 3:3 zur Halbzeit.
Andi (3:2), Mitja (3:2) und Tobi (3:0) konnten eine 6:3 Führung herausspielen. Fabian hätte den Sack zumachen können, unterlag aber dem Captain der Arrowheads, wie schon Mitja in der ersten Einzelrunde, im Decider.
Nun musste noch ein Sieg in den beiden abschließenden Doppeln her. Tobi und Fabian quälten sich, mussten aber mit 1:3 an Fischbeck abgeben. Das war aber zu diesem Zeitpunkt schon egal da Mitja und Andi ihr Doppel sicher mit 3:0 gewinnen konnten und somit den erlösenden siebten Punkt für Basche holten. Tobi gelang eine 180, ein 160HS und ein starker 14-Darter (alles in einem Leg). Andi warf ebenfalls ein 180er Maximum. Thomas von den Arrowheads beendete ein leg mit einem 122er Bullfinish zum LD18.
Es war ein hartes Stück Arbeit und hätte auch durchaus in die andere Richtung kippen können. Teamcaptain der Arrowheads Fabian König: “War ein klasse Spiel! Von beiden Seiten aus wurde sich nichts geschenkt und aus meiner Sicht hätte das Spiel auch für uns ausgehen können. Es war zu jeder Zeit ein Spiel auf Augenhöhe und am Ende hat sich das etwas glücklichere Team durchgesetzt.”
Alles in allem war es ein schöner Abend bei netten und immer fairen Gastgebern in einer schönen Spielstätte. Besonders danken möchten wir unseren mitgereisten Edelfans. Schön das ihr dabei wart Chrischi, Stefan, Luca und das verletzte Teammitglied André.
Noch mal Fabian König:” Danke für den tollen Abend auch von unserer Seite! Ihr seit jederzeit herzlich willkommen! Alles Gute für euch!”
Dem ist nichts hinzuzufügen. So macht unser Sport Spaß. Jetzt heißt es abwarten bis zur Auslosung des Viertelfinals. Ein Heimspiel wäre nach den ersten drei Runden in Hille, Uetze und jetzt in Fischbeck wünschenswert.