A-Team startet mit Kantersieg in BZO-Saison

Viel hatten sich die Männer vom Deister vorgenommen. Aber das es so gut läuft hätte wohl niemand erwartet.
Der Gast aus Rinteln reiste leider nur mit fünf Spielern an. Das bedeutete schon mal eine 1:0 Führung ohne auch nur einen Dart geworfen zu haben. Basti war es, der in den sauren Apfel beißen musste und kein Einzel spielen konnte.
Fabian und Tobi T. traten für die ersten Einzel an die Oches. Tobi musste sich trotz gutem Spiel im Decider geschlagen geben. Fabian kämpfte sich nach 1:2 Rückstand ebenfalls in den Decider und hatte im Entscheidungsleg das glücklichere Händchen. Micha gelang in seinem ersten Spiel im Dartskulls-Trikot ein souveräner 3:0 Erfolg inklusive LD14 und LD15. Tobi S. brachte sein Einzel ebenso wie André, der nun auch in der Liga sein Debüt feiern durfte, mit 3:1 nach Hause. 5:1 nach den Einzeln.
Weiter ging es mit den ersten beiden Doppeln.
Micha und André sicherten mit ihrem 3:0 Erfolg den ersten BZO-Punkt der Vereinsgeschichte. Basti und Tobi T. hatten die Chance den Sieg zu holen. In einem starken Spiel setzten sich die beiden mit 3:1 durch. Dabei gelang ihnen ein LD17. Sieg! Die erste Doppelrunde vollendeten Tobi S. und Fabian mit einem 3:1 Erfolg.
Der Rest des Spiels ist schnell erzählt. Micha und André gewannen auch ihr zweites Doppel mit 3:0. Basti und Tobi T. holten ebenfalls ihr zweites 3:1. Tobi S. und Fabian waren die letzten die am Oche standen. Fabian waren die letzten drei Darts des Abends vorbehalten: T19 – 20 – D18 – 113er Highfinish zum 3:1 Erfolg.
Trotz des deutlichen 11:1 (35:11) Erfolges war es ein sehr angenehmer Abend mit immer fairen und sympathischen Gästen aus Rinteln.

Abenteuer Bezirksoberliga beginnt

Am kommenden Samstag steigt auch das A-Team der Dartskulls in den Ligabetrieb ein. Erstmals in der Geschichte des noch jungen Vereins kämpft man als Sechserteam in der Bezirksoberliga um Punkte. Zu Gast wird das A-Team der Piano Players aus Rinteln sein. Anwurf der Partie im heimischen Stiller’s Restauraunt ist am Samstag um 18:00 Uhr.

Ebenfalls am Samstag tritt auch das C-Team wieder ans Oche. Bei den Vikings Oesselse A möchte man an den Erfolg aus dem ersten Spiel anknüpfen und sich in der Spitzengruppe der Liga festsetzen. Ein Selbstläufer wird das allerdings nicht; der Gastgeber ist mit einer Niederlage in die Saison gestartet und möchte natürlich den kompletten Fehlstart vermeiden. Anwurf in Oesselse ist am Samstag um 19:00 Uhr.

Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen!
Game On and Good Darts!

#dartskulls #dcdartskullsbasche #bezirksoberliga #steeldart #dartshopbarsinghausen #elimatedarts #barsinghausen

Pokalteam zieht in Nordrhein-Westfalen souverän in die nächste Runde ein

Am Sonntag Mittag machte sich das Pokalteam der Dartskulls mit sechs Spielern auf den Weg nach Hille. Gegner an diesem Nachmittag sollten die zweite Vertretung des DC Alpakas Hille sowie das A-Team vom TuS Freya Friedewalde sein.

Gegen den Gastgeber spielten André, Fabian und Tobias (bei einer Niederlage im Decider von Basti) einen 3:1 Vorsprung heraus. Diesen Vorsprung konnten weder Fabian und Tobias noch Mitja und Keanu im Doppel verwalten. Halbzeitstand: 3:3

Wie schon in der ersten Hälfte gingen drei Einzel auf das Konto der Darskulls. André, Basti (mit LD16 und LD18!) und Fabian holten die Punkte während sich auch Tobias einem sehr starken Alpaka Eugen geschlagen geben musste. Der sechste Punkt war auf dem Konto.

Nun musste es besser laufen als in der ersten Doppelrunde. Und das tat es auch. Sowohl Fabian und Tobias als auch Keanu und Mitja konnten noch einmal zeigen was in ihnen steckt und der 8:4 Erfolg war perfekt. Neben dem 16er und 18er Shortlegs von Basti konnte sich Thomas von den Alpakas mit einem 180er Highscore in die Specialliste eintragen.

Im zweiten Spiel trat man dann als Heimteam gegen den TuS Freya Friedewalde an. Hier zeigten Basti, André (LD16 zum Match), Fabian (1x 180) und Tobias in den Einzeln direkt wohin die Reise gehen sollte. Der vier Set Vorsprung hatte auch nach den Doppeln Bestand. Keanu und Mitja holten sich den Sieg während Basti und André ihr Spiel abgeben mussten.
Mit zwei Siegen im Einzel konnte der Sieg schon perfekt gemacht werden. André und Fabian hatten die Chance den Sieg zu holen und ließen es sich nicht nehmen. Fabian gelang dabei ein 95er Bullfinish. Basti konnte dann im Decider noch den letzten Punkt des Spiels für die Deisterstädter holen (1×180). Mitja, sowie die Doppel Tobias / Keanu und Basti / André hatten nach dem sicheren Sieg nicht mehr die nötige Spannung und verloren die letzten Partien. In den Doppeln gelangen den Friedewaldern noch zwei Highscores. Cord warf eine 165 und Karl-Heinz eine 171.

Somit standen am Ende des Tages zwei 8:4 Erfolge zu Buche. Erfreuliche Randnotizen sind das erfolgreiche Debüt von André im Dartskulls Trikot und das wiederauferstandene Doppel der Gustorf-Brüder. André und Fabian konnten zudem alle vier Einzel gewinnen. Auch die Specials von Basti (LD16, LD 18 und 180), Fabian (180 und 95BF) und André (LD16) zeugen von einer guten Qualität der Spiele.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei den netten Gastgebern und den Gästen aus Friedewalde für den sehr angenehmen Darttag. Viel Erfolg weiterhin in den Ligen. Für das Pokalteam der Dartskulls heißt es nun auf die Auslosung und den nächsten Gegner zu warten.

B-Team mit erstem Punktgewinn im Bezirk

Am Sonntag hatte die zweite Vertretung der Dartskulls das A-Team vom TuSpo Bad Münder zum zweiten Saisonspiel zu Gast. Nach der Niederlage im ersten Spiel gegen das eigene C-Team hoffte Captain Christiane auf den ersten Punktgewinn auf Bezirksebene.
Diese Mission startete auch durchaus vielversprechend. Nach Siegen von Marius und Stefan lag man nach den ersten beiden Einzeln mit 2:0 in Front. Nachdem Jörg sein Einzel deutlich abgeben musste setzte es für Christiane im Einzel und Marius/Jörg sowie Stefan/Christiane jeweils Niederlagen im Decider.
Mit einem 2:4 Rückstand ging es in die zweite Einzelrunde. Marius und Stefan konnten jeweils ihre zweiten Erfolge feiern und auch Jörg gelang sein erster Sieg im Bezirk. Durch die Niederlage von Luca ging es mit einem 5:5 in die abschließenden Doppel. Marius und Jörg holten mit ihrem Sieg den ersten Erfolg des Abends im Doppel nach Hause, leider sollte es auch der Einzige bleiben. Luca und Stefan unterlagen letztlich chancenlos und so stand am Ende ein gerechtes 6:6 (25:26) auf dem Spielberichtsbogen. Marcel aus Bad Münder konnte sich mit einem 127er Bullfinish in der Specialliste verewigen.
Auf diesen Punkt gilt es aufzubauen. Zeit zum Trainieren ist reichlich vorhanden; das nächste Spiel findet erst am 06.10. in Dudensen statt.

Pokalteam und B-Mannschaft am Sonntag im Einsatz

Das Pokalteam der Dartskulls macht sich am Sonntag Mittag auf den Weg ins benachbarte Nordrhein-Westfalen. Im 4er-Teamcup des DBH tritt das Team um Captain Tobias Stichtenoth bei den Alpakas Hille gegen das zweite Team der Gastgeber sowie das A-Team vom TuS Freya Friedewalde an. Beide Gegner sind dem Team vom Deister noch gänzlich unbekannt, was aber nichts schlechtes bedeuten soll. Wir freuen uns auf einen schönen, und hoffentlich erfolgreichen, Dartnachmittag / Abend.
Um 16:00Uhr tritt das B-Team der Dartskulls dann zum zweiten Ligaspiel an. Im heimischen Stiller’s wird die erste Vertretung des TuSpo Bad Münder zu Gast sein. Für die Mannschaft um Captain Christiane Grote geht es nach der Niederlage im vereinsinternen Derby um die ersten Punkte auf Bezirksebene.
Wir wünschen allen Teams Good Darts und dem Pokalteam eine gute Fahrt ins Nachbarbundesland.

A-Team tritt in der Bezirksoberliga an

Nach der dritten Saison, und dem dritten Aufstieg in Folge, weiß wohl noch niemand so wirklich was da auf das A-Team der Dartskulls zukommt. „Als die Anfrage kam ob wir mit unserem A-Team in der kommenden Saison in der BZO spielen wollen war relativ schnell klar das man diese Chance nicht ungenutzt lassen darf“ so Sprecher Fabian Reinert. „Zu verlieren haben wir nichts, aber Kanonenfutter möchten wir auch nicht sein. Ich denke wir haben einen guten Mix aus Erfahrung und – ich nenne es mal Tatendrang – zusammenbekommen um in der Liga zu bestehen.“
Mit dem Neuzugängen von Michael Hurtz und André Weber verstärken zwei gestandene Spieler das Team vom Deister. Dazu gesellen sich mit Captain Tobias Stichtenoth, Co-Captain Sebastian Sonnek und Tobias Tessmer die Säulen des Teams aus der letzten Saison. Neu im Team sind außerdem Andreas Henties aus dem C-Team, Fabian Reinert aus dem B-Team und auch Frank Lobenhofer wird wieder seine Darts für die Dartskulls ins Board werfen. Mit Luca, der ins C-Team wechselt und Sara, die ihr Glück beim DC Hameln 79 versuchen wird, stehen zwei Abgänge fest.
Los geht es am 21.09.2019 um 18:00Uhr mit einem Heimspiel gegen die erste Vertretung der Piano Players aus Rinteln.

C-Team behält im vereinsinternen Derby die Nase vorn

Am Freitag Abend kam es im heimischen Stiller’s zum kräftemessen zwischen dem dem B-Team und dem C-Team der Dartskulls. Um Wettbewerbsverzerrungen auszuschließen gibt es vom Verband die Vorgabe vereinsinterne Duelle direkt am ersten Spieltag austragen zu müssen.
Beide Teams gingen stark ersatzgeschwächt in die Partie. Zur Pause stand es nach Siegen von Pascal, Mitja, Christiane und Jens im Einzel sowie Dirk/Christiane und Luca/Pascal im Doppel 3:3.
Nach der Pause setzte sich dann aber die Erfahrung des C-Teams durch. Pascal, Mitja und Luca sorgten mit den Siegen im Einzel für einen sicheren Punkt. Dirk bewahrte zumindest noch die theoretische Chance auf den Ausgleich. Diesen ließen Pascal und Mitja sowie Luca und Mitja aber nicht mehr zu und stellten auf den 8:4 Endstand (28:18) für das C-Team. Mitja gelang mit einem 132 Highfinish das einzige Special des Abends.

Die Pokale sind da!

Auf der Kapitänsversammlung des DBH am vergangenen Sonntag erhielten die drei Captains die Pokale für die abgelaufene Saison.
Tobi und Keanu konnten sich für das A- und B-Team jeweils über bronzene Pokale für den dritten Platz freuen und Chrischi war es vergönnt, stellvertretend für ihr C-Team, Silber für Platz zwei überreicht zu bekommen.
Unsere Vitrine füllt sich langsam 😉

Das alte C-Team fungiert zukünftig als B-Team

Nach dem Aufstieg in der letzten Saison als C-Team geht es auch vereinsintern einen Buchstaben rauf. Künftig wird das Team unter der Regie von Captain Christiane als B-Team in der Bezirksklasse 1 um Punkte kämpfen. Jörg wird ihr dabei als Co-Captain zur Seite stehen. Personell stehen mit Dirk, Marius, Jens, Reinhard und Luca fünf weitere Spieler der Vorsaison im Kader. Neu dazu kommen Stefan aus dem A-Team und Rückkehrer Michael. Am schwersten wiegt der Abgang von Top-Spieler Andreas, der ins A-Team wechselt. Fabian bleibt bei seinem alten Buchstaben und spielt in der neuen Saison im neuen C-Team.
Zielsetzung des Captains: „Für die kommende Saison in der Bezirksklasse 1 wollen wir in erster Linie mit unserer Leistung zufrieden sein, was nicht heißen soll, das wir die Spiele nicht gewinnen wollen. Wir greifen nicht nach den Sternen, setzen aber alles daran einen guten Tabellenplatz zu erreichen. Am Ende werden wir sehen, ob die neue Mannschaftszusammensetzung sich bewährt hat oder nicht.
Ein Wiedersehen gibt es in der neuen Saison mit den beiden Mitaufsteigern aus Osterwald und Northen Lenthe. Dazu kennt man das eigene C-Team natürlich ganz genau. Des weiteren werden die Vikings Oesselse A, die Shakespeare Dartists E, Dudensen B, Classic Darts Wunstorf A, TuS Jahn Lindhorst B und Tuspo Bad Münder A ihre Visitenkarte im Stiller’s abgeben.