Pokalspiel in Schneeren

Wie schon in der ersten Runde des 4er-Teamcup kreuzt das Dartskulls-Pokalteam mit dem TSV Schneeren 1 die Säbel.
Captain Keanu Gustorf stehen fünf hochmotivierte Spieler zur Verfügung um den Erfolg aus Runde 1 zu wiederholen.
Anwurf der Partie ist um 16:00 Uhr in Schneeren.
Game On and Good Darts!

Auch Shakespeare F kann das C-Team nicht aufhalten

Durch einen ungefährdeten 8:4 Erfolg über das F-Team der Shakespeare Dartists wahrt das C-Team der Dartskulls die weiße Weste und holt den sechsten Sieg im sechsten Spiel.
Den Anfang machten Andi und Fabian. Jeweils mit 3:0 brachten sie ihr Team mit 2:0 in Front. Als nächstes traten Chrischi und Reinhard ans Oche. Reinhard unterlag mit 1:3 und Chrischi zog im Decider den Kürzeren. Somit ging es mit einem 2:2 in die erste Doppelrunde.

Reinhard und Fabian sorgten mit einem sicheren 3:0 für die erneute Führung. Andi und Chrischi machten es spannend und erhöhten letztendlich die Führung im Entscheidungsleg. 4:2 zur Halbzeit.

Andi (3:0) und Fabian (3:1) legten erneut vor und sicherten schon mal das Unentschieden. Chrischi musste wieder in den Decider, konnte aber noch nicht für die Entscheidung sorgen. Diese war Marius vorbehalten der für Reinhard ins Spiel kam. Ebenfalls im Decider konnte er den siebten Punkt für Basche holen.

Mit dem sicheren Sieg im Rücken ging es ohne Druck in die Doppel. Andi und Chrischi entwickeln sich immer mehr zum Parade-Doppel des Teams. Mit 3:0 holten sie Punkt Nummer acht. Die Niederlage von Marius und Fabian, einmal mehr im Decider, war nur noch Ergebniskosmetik für die Dartists.

Andi konnte alle vier Spiele gewinnen. Auf Seiten der Dartists gab es ein 108er Highfinish von Lukas zu bejubeln.

Jetzt kann sich das Team zurücklehnen und schauen, was der Verfolger vom DC Osterwald A am 10. November im Nachholspiel gegen Hannover 96 F macht, bevor es dann am 17.11. zum Kräftemessen zwischen Osterwald und den Dartskulls kommt. Die Bilanz der Osterwalder ist durchaus beeindruckend. Sie gaben in fünf Spielen lediglich neun Sätze ab. Captain Chrischi wird ihr Team nach Kräften auf dieses Spiel vorbereiten und das Beste aus jedem Einzelnen herausholen.

Das nächste Spiel der Dartskulls findet bereits am Mittwoch statt. Im 4er-Teamcup trifft das Pokalteam auf den TSV Schneeren 1. Kurioserweise waren die Schneerener auch schon in der ersten Runde Gegner der Dartskulls. Hier hatten das Team aus der Deisterstadt das glücklichere Händchen und konnte das Spiel gewinnen. Natürlich ist es das Ziel von Captain Keanu Gustorf diesen Erfolg zu wiederholen um ins Achtelfinale des Pokals einzuziehen.

C-Team will Serie gegen Shakespeare F ausbauen

An diesem Wochenende ist mit dem C-Team lediglich eine Dartskulls-Mannschaft im Einsatz. Allerdings ist das C-Team das Team der Stunde. Alle fünf bisherigen Saisonspiele konnten gewonnen werden und auch gegen das sechste Team der Shakespeare Dartists soll nach Möglichkeit ein Sieg her. Bisher läuft die Saison hervorragend und mit einem Sieg käme es in drei Wochen in Osterwald zum Spitzenspiel gegen den DC Osterwald A. Die Osterwalder konnten bisher auch alle Saisonspiele erfolgreich gestalten. Allerdings steht vorher die Aufgabe gegen die Shakespeare Dartists an. Spiele gegen die Teams vom Gutenberghof haben es für die Dartskulls-Teams erfahrungsgemäß in sich und man ist gewarnt.

Die Spieler von Captain Christiane Grote würden sich über Unterstützung freuen. Anwurf der Partie im heimischen Stiller’s Restaurant ist am Sonntag um 16:00Uhr.

Game On and Good Darts!

A und C-Team mit Kantersiegen / B-Team mit erster Niederlage

Die weiße Weste des B-Teams weist nach der knappen 5:7 Niederlage gegen starke Gäste aus Hörsum erste Flecken auf. Im vierten Spiel erwischte es das Team von Captain René Hernando nun das erste Mal in der Bezirksklasse. Nach den Ausfällen von Fabian und Denny sprang Dirk aus dem C-Team kurzfristig ein.

Die Hörsumer begannen stark und gingen schnell mit 3:0 in Führung. Pascal im Einzel und René/Keanu sowie Dirk/Pascal sorgten zur Halbzeit allerdings für den 3:3 Ausgleich.
Nachdem Mitja der Einzige war, der in der zweiten Einzelrunde sein Spiel gewinnen konnte war klar, dass die Gäste ihr Ziel, einen Punkt mitzunehmen, bereits erreicht hatten. Nun konnte mit zwei Siegen in den Doppeln maximal noch ein Unentschieden erreicht werden. René und Keanu erledigten ihre Hausaufgaben und holten den fünften Punkt. Dirk und Pascal trafen allerdings in den entscheidenden Momenten die Doppel nicht und mussten sich letztendlich geschlagen geben. Specials gab es dieses mal nur von den Gästen. Lars spielte einen 16-Darter sowie ein 50er Bullfinish und Dirk gelang ein 114er Highfinish.

„Unsere Gäste haben einen Sahnetag erwischt, gerade was die Doppelquote betrifft. Das Spiel hat richtig Spaß gemacht und es waren sehr nette Gegner. Wir freuen uns auf das Rückspiel in Hörsum.“ So Captain René nach dem Spiel.

Das A-Team konnte am Samstag in Gronau wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln. Mit drei Siegen aus vier Spielen steht das Team von Tobias Stichtenoth in der Tabelle gut da.
Basti und die beiden Tobi’s konnten die Skulls mit 3:0 in Führung bringen. Luca zog im Decider den kürzeren. Basti und Tobi T. sowie Luca und Tobi S. konnten in den Doppeln den Spielstand auf 5:1 erhöhen.

Tobi T. und Luca machten mit ihren Erfolgen den Sack zu. Tobi S. und Basti erhöhten auf 9:1. Basti und Tobi T. machten das Ergebnis zweistellig. Luca und Stefan hatten im Entscheidungsleg kein Glück und gaben ihr Spiel zum 10:2 Endstand ab. Stefan (115), Basti (106) und Tobi T. (starke 156) spielten jeweils ein Highfinish. Tobi T. gelang ein 18-Darter im Einzel und ein weiterer im Doppel mit Basti.

Eine starke Teamleistung war der Schlüssel zum Erfolg.

Auch das C-Team kehrte mit einem 10:2 Erfolg aus Neustadt zurück. Analog zum Spiel des A-Teams ging das Team von Captain Christiane Grote ebenfalls mit 3:1 nach den Einzeln in Führung. Marius, Dirk und Chrischi holten die Punkte während Jörg abgeben musste. Ebenfalls konnten beide Doppel gewonnen werden. Dirk und Chrischi sowie Marius und Jörg sorgten für das 5:1 zur Halbzeit.

Dirk sicherte mit seinem zweiten Sieg im Einzel den ersten Punkt. Jörg konnte den fehlenden Punkt noch nicht holen. Er musste sich im Entscheidungsleg geschlagen geben. Chrischi und Marius war es dann vorbehalten die Punkte sieben und acht, und den damit verbundenen Sieg, zu holen. Die Siege von Marius und Jörg sowie Dirk und Chrischi in den Abschlussdoppeln ergaben den 10:2 Endstand.

„Das Spiel war von den Scores ziemlich ausgeglichen. Wir haben besser gecheckt. Es war sehr spannend. Wir bedanken uns bei den Rübendartern aus Neustadt und freuen uns auf das Rückspiel.“ so Captain Chrischi nach dem Spiel.

Das Team steht mit fünf Siegen aus fünf Spielen weiterhin ganz oben in der Tabelle.
Ein fast perfektes Wochenende für die Dartskulls Teams! Game On!

 

Alle drei Teams am Wochenende im Einsatz

Am Freitag Abend begrüßt das B-Team der Dartskulls, als Tabellenführer der Bezirksklasse 1, die erste Mannschaft der Flying Owls aus Hörsum. Es wird sicher keine leichte Aufgabe. Die Hörsumer haben bereits auf ihrer Facebookseite angekündigt, einen Punkt aus Basche entführen zu wollen. Das Team von Captain René Hernando wird alles daran setzen die Punkte in Barsinghausen zu behalten und die Tabellenspitze zu verteidigen. Anwurf der Partie ist um 19:00Uhr im heimischen Stiller’s Restaurant.
Am Samstag greifen dann auch das A-Team und das C-Team wieder ins Geschehen ein. Die A-Mannschaft reist nach Gronau und tritt um 19:00Uhr beim DC No Mercy Gronau B an. Ein Punktgewinn würde das Team von Tobias Stichtenoth dem Ziel Klassenerhalt etwas näher bringen.
Ebenfalls um 19:00Uhr tritt der ungeschlagene Tabellenführer der Kreisliga 4, die C-Mannschaft der Dartskulls, in Neustadt beim ebenfalls ungeschlagenen B-Team der Rübendarter an. Ein Sieg würde einen weiteren Verfolger auf Distanz halten.
Wir wünschen unseren Teams Good Darts und ein erfolgreiches Wochenende!

Derbysieger!

Einmal tief durchatmen… Das war kein Spiel für schwache Nerven! In einem Spiel auf Augenhöhe setzte sich das Barsinghäuser A-Team am Ende glücklich mit 7:5 (31:35) gegen den DC Eimbeckhausen B durch.

Das es noch mal eng werden würde war nach der ersten Spielhälfte nicht wirklich zu erwarten. Tobias T. (3:0), Basti (3:1), Luca (3:2) und Tobias S. konnten die Dartskulls nach der ersten Einzelrunde mit 4:0 in Führung bringen.

Basti und Tobi T. sorgten mit dem 3:2 Sieg im Entscheidungsleg für den fünften Punkt. Luca und Tobi S. mussten ebenfalls ins Entscheidungsleg. Dieses gewann aber der Gast von der anderen Seite des Deister.

Und es sollte nicht das letzte Spiel sein das im Decider entschieden wurde. ALLE restlichen Spiele sollten an diesem Abend über die volle Distanz gehen. Die Eimbeckhausener kämpften leidenschaftlich und kamen nach der zweiten Einzelrunde und vier gewonnenen Entscheidungsleg zum 5:5 Ausgleich.

Die Doppel sollten die Entscheidung bringen. Beide Spiele waren auf des Messers Schneide und hätten in jede Richtung kippen können. Luca und Tobi S. lagen zurück und kämpften sich in das fünfte Leg. Basti und Tobi T. konnten die Führung nicht ins Ziel bringen und es ging ebenfalls ins Entscheidungsleg. Und dann schlug die Stunde der Tobi’s. Zuerst versenkte Tobi S. seinen Matchdart in der D16 und nur kurze Zeit später beendete Tobi T. das Match mit der D12.

Erleichterung machte sich breit. Die anwesenden Zuschauer applaudierten – auch aus Anerkennung für die unterlegenen Eimbeckhausener. Es war ein wirklich tolles Spiel mit immer fairen und sympathischen Gästen.

Tobi T. gelang ein 180er Maximum. Matthias vom DCE glückte dies sogar zweimal.

Ein herzliches Dankeschön an die Schreiber und die vielen Zuschauer. Und nicht zu vergessen Vanessa hinter der Theke, die uns das ganze Spiel über toll versorgt hat.

Deisterderby

Am heutigen Samstag kommt es um 20:00Uhr im heimischen Stiller’s zum Deisterderby. Das A-Team der Dartskulls empfängt in der Bezirksliga 1 die B-Mannschaft des DC Eimbeckhausen. Das Team von Captain Tobias Stichtenoth wird alles dafür tun den zweiten Saisonsieg zu holen.
Wir wünschen unseren Gästen eine gute Anreise über den Deister. Zuschauer sind gern gesehen und herzlich willkommen!
Game On and Good Darts!

Auch das C-Team erklimmt die Tabellenspitze

Am Sonntag gab mit der ersten Mannschaft des SV Northen Lenthe ein bisher umgeschlagenes Team seine Visitenkarte im Stiller’s ab. Das Team von Captain Christiane Grote war von Beginn an bemüht, die eigene Serie von drei Siegen zum Saisonstart weiter auszubauen. Dies gelang zunächst auch hervorragend. Dirk und Andi konnten jeweils mit 3:1 Erfolgen für eine 2:0 Führung sorgen. Die Gäste steckten nicht auf und kamen nach den Niederlagen von Chrischi (0:3) und Jörg (2:3) zum Ausgleich.
Auch nach der ersten Doppelrunde änderte sich am Unentschieden nichts. Während Andi und Chrischi ihr Spiel mit 3:0 gewinnen konnten unterlagen Dirk und Jörg mit 0:3.
Die zweite Einzelrunde sollte dann aber schon die Entscheidung bringen. Nach Siegen von Dirk (3:2), Andi (3:1), Fabian (3:0) und Jörg (3:1) stand es 7:3. Der vierte Erfolg im vierten Spiel war sicher.
Die abschließenden Doppel gingen noch einmal unentschieden aus. Dieses Mal gelang Dirk und Jörg ein glatter 3:0 Erfolg während Andi und Chrischi im Decider Unterlagen.
Der 8:4 (28:18) Erfolg bedeutet aktuell die Tabellenführung in der Kreisliga 4. Andi konnte sich zudem mit einem 108er Highfinish in die Specialliste eintragen.
Starke Leistung und ein hervorragendes Wochenende für den Verein!

B-Team der Dartskulls übernimmt nach Sieg in Hildesheim die Tabellenspitze

Ohne Captain René Hernando und Pascal Seliger machten sich Keanu Gustorf, Denny Steuer, Fabian Reinert und Mitja Gustorf auf den Weg nach Hildesheim. Gegner im dritten Saisonspiel war die zweite Mannschaft des Thorny Roses DC Hildesheim (Absteiger aus der Bezirksliga).
Wie schon in der vergangenen Woche legten die Jungs vom Deister los wie die Feuerwehr. Durch Siege von Fabian (3:0), Denny (3:1), Keanu (3:2) und Mitja (3:0) stand es nach den Einzeln 4:0 für Basche.
Die Doppel wurden, mangels verfügbarer Schreiber, nacheinander gespielt. Dieser Umstand war neu für die Spieler der Dartskulls und prompt gingen beide Doppel im Decider verloren.
Mit einer 4:2 Führung ging es in die nächste Einzelrunde. Mitja und Fabian hatten ein Tief und konnten nicht ihr gewohntes Spiel aufziehen. Mitja kämpfte sich in den Decider, musste sein Spiel aber letztendlich abgeben. Fabian lag 0:2 zurück und kämpfte sich ebenfalls ins Entscheidungsleg. Dieses konnte er mit einem starken 141 Highfinish zum 5:3 Zwischenstand beenden.
Denny und Keanu hatten jetzt die Möglichkeit das Spiel nach Hause zu holen. Keanu holte mit seinem 3:0 den sechsten Punkt. Denny verpasste im Decider die Vorentscheidung.
So ging es mit einer 6:4 Führung in die Abschlussdoppel. Ein Sieg musste noch her für den Matchgewinn. Den Anfang machten Denny und Keanu. Nach hartem Kampf, der wieder in den Decider führte, war der Sieg perfekt. Der 3:0 Erfolg von Fabian und Mitja im abschließenden Doppel sorgte für den 8:4 (32:19) Endstand.
Keanu konnte sich mit einem 171HS und Fabian mit einem 141HF in die Specialliste eintragen.
Durch den Sieg der Shakespeare Dartists am Freitag in Hörsum bedeutet dieser dritte Sieg im dritten Spiel die Tabellenführung für die Barsinghäuser Steeldarter.
Wir bedanken uns herzlich bei den sympathischen Gastgebern der Thorny Roses und freuen uns auf das Rückspiel in Barsinghausen.

B-Team und C-Team im Einsatz / Tag der Ortsteile

Am Samstag geht es für das B-Team nach Hildesheim zu den Thorny Roses Hildesheim B. Die Roses sind mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet. Auf die Leichte Schulter nehmen werden die Spieler um Co-Captain Keanu Gustorf die Partie dennoch nicht. „Wir sind gut beraten in jedem Spiel von Beginn an Vollgas zu geben. Mit einer konzentrierten Leistung können wir hoffentlich auch in Hildesheim etwas mitnehmen.“ hofft Fabian Reinert auf den dritten Saisonsieg für seine Farben. Anwurf der Partie ist um 18:00 Uhr in Hildesheim.
Einen Tag später kommt es dann um 16:00 Uhr im heimischen Stiller’s zum Spitzenspiel der Kreisliga 4. Zu Gast wird das Team des SV Northen Lenthe A sein. Die Gäste konnten mit zwei Siegen in ihrer Premierensaison einen Start nach Maß hinlegen. Das Team von Captain Christiane Grote wird alles daran setzen, den Northenern die erste Liganiederlage beizubringen und selbst mit dem vierten Sieg die eigene Serie auszubauen.
Ebenfalls am Sonntag findet der alljährliche „Tag der Ortsteile“ in der Barsinghäuser Innenstatt statt. Wie auch schon im vergangenen Jahr werden die Dartskulls wieder mit einem eigenen Stand vor Ort sein und laden zum Probewerfen ein. Ihr findet unseren Stand in diesem Jahr ab 13:00 Uhr vor dem Fachwerkhaus neben Rossmann, direkt am Thie. Wir freuen uns auf viele nette Gespräche und ein paar Darts mit Euch.
Good Darts unseren Teams und natürlich auch unseren Gästen am Stand in der City 😉